PKW auf Fußgängerbrücke stecken geblieben

Am frühen Nachmittag des 26.11.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einer Fahrzeugbergung im Bereich der "Hutweide-Brücke" alarmiert.

Vor Ort bot sich den Einsatzkräfte ein kurioses Bild.

Ein unachtsamer Autofahrer wollte mit seinem PKW von Rannersdorf aus über die Hutweidenbrücke fahren. Er hätte es auch fast geschafft, wäre nicht am Ende in der Hutweidengasse ein Metallgeländer um ein etwaiges unabsichtliches  Befahren der Fahrbahn von Rädern, Rollern und dergl. zu verhindern.

Somit blieb der PKW stecken.
Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges wurde der PKW von der Brücke entfernt und auf der Straße abgestellt.
Für die Dauer der Bergung wurde die Brücke durch die Polizei Niederösterreich gesperrt.

4101330223.jpg

 

3373628575.jpg

 

2394228303.jpg

 

1180010815.jpg