Motorrad in Vollbrand

Am frühen Nachmittag des 23.03.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Fahrzeugbrand auf die Bundesstraße 10 in Höhe des Golfplatzes alarmiert.

Binnen kürzester Zeit rückten Voraus, Tank3 und Last3 aus.
Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnten die Flammen großteils von beherzten Ersthelfern mit Handfeuerlöschern abgelöscht, und den Brand seiner Ausbreitung auf die angrenzende Böschung eingedämmt werden.

Mittels "Poly-Löschanlage" des Vorausfahrzeuges wurde der Grünstreifen und das Motorrad abgelöscht und gekühlt. Die Suzuki 600 wurde total zerstört.
Abschließend wurde die Fahrbahn von dem Brandgut gereinigt und das ausgebrannte Motorrad von der Fahrbahn entfernt. Die B10 war zur Zeit des Einsatzes nur einspurig befahrbar.

Der Fahrer des Bikes blieb unverletzt.

1925270248.jpg

3236009720.jpg

134289800.jpg

1335976792.jpg