Kurz nach 07:00 am 22 März 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Verkehrsunfall im Schwechater Stadtgebiet zur Kreuzung Aymergasse / B10 alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die Verletzten bereits vom Rotes Kreuz Schwechat erstversorgt und die Unfallstelle durch die Polizei Niederösterreich abgesichert.

Durch die freiwilligen Kräfte der Feuerwehr Schwechat wurden ausgeflossene Betriebsmittel gebunden, die Fahrbahn gereinigt und beide PKW von der Fahrbahn entfernt.

4081059461.jpg