LKW verlor Vorderreifen in Tunnel Rannersdorf

Am späten Nachmittag des 18. März wurde die Kranschleife der Freiwilligen Feuerwehr Mödling zu einer LKW-Bergung auf die S1, Richtungsfahrbahn Schwechat, in den Tunnel Rannersdorf Ost-Portal alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit rückten zwei Fahrzeuge mit 5-köpfiger Besatzung zum Einsatzort aus.

An der Unfallstelle bot sich folgendes Bild: Ein vollbeladener Sattelschlepper hatte aus unbekannten Gründen auf der linken Lenkachse seinen Vorderreifen verloren und kam auf der rechten Fahrbahn zum Stehen. Die zuständige Feuerwehr Schwechat forderte daraufhin Kran Mödling an.

Mittels Traverse wurde der fahrunfähige Lastkraftwagen angehoben und anschließend von der S1 abgeschleppt. Abschließend konnte dieser gesichert auf einem Parkplatz abgestellt und dem Fahrer wieder übergeben werden.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat Stadt, die uns am Einsatzort tatkräftig unterstützt hat!

Nach ca. 3 Stunden konnten die ausgerückten Mitglieder endlich in ihren Feierabend starten.

Mehr dazu: https://www.ffmoedling.at/archives/36272

 

3645826989.jpg

2702156502.jpg

3687838134.jpg